ERASMUS+ Woche in Lettland

Vom 08. bis 13. April 2018 fand die ERASMUS+-Woche in Smiltene (Lettland) statt. Bereits am Sonntag reisten drei  SchülerInnen mit ihren Lehrerinnen Frau Krause und Frau J. Schindler von Düsseldorf nach Riga, sodass am Montagmorgen mit der Willkommensfeier an der Schule in Smiltene begonnen werden konnte.
Insgesamt wurden am Montag 24 Gäste aus Dänemark, Polen, Finnland und Deutschland in der Schule von der Direktorin und der ERASMUS+-Koordinatorin begrüßt, bevor die ersten Workshops der einzelnen Länder begonnen haben. In diesen Workshops wurden den anderen Teilnehmern länderspezifische Traditionen und Stereotypen vorgestellt. Auf diese Weise war es allen möglich, Unterschiede, aber vor allem auch Gemeinsamkeiten, zu entdecken. An dieser Stelle muss den Schülern der KTG ein großes Lob ausgesprochen werden, da sie den Workshop sehr gut vorbereitet und präsentiert haben.
Im Laufe der Woche sind wir gemeinsam nach Valniera und Riga gefahren, um die Städte zu erkunden. Des Weiteren haben wir eine Farm besucht und zusammen Pizza gebacken. Am Freitag hieß es dann leider Abschied nehmen.
Eins kann sicherlich gesagt werden, die Schüler haben neue Freunde gefunden, und ERASMUS+ hat erneut dazu beigetragen, eine unvergessliche Woche in Smiltene zu erleben.

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Woche in Dänemark!!!!

(c) Kurt-Tucholsky-Gesamtschule

Kurt-Tucholsky-Gesamtschule