ERASMUS+ an der KTG

Vom 13. bis 17. November 2017 fand unter dem Motto „Toleranz“ die ERASMUS+-Woche an der KTG statt. Unsere Gäste reisten bereits am Sonntag aus Dänemark, Finnland und Lettland an, sodass wir Montagmorgen mit der Willkommensfeier beginnen konnten. Es hat uns sehr gefreut, dass neben der stellvertretenden Bürgermeisterin auch unsere Schulband und Trommel AG das Programm bereichert haben.

Nach der Begrüßung starteten wir auch direkt mit unserem Programm: Die Schüler haben u.a. an einem Theaterprojekt zum Thema „Toleranz“ gearbeitet. Es wurden mehrere kleine Theaterstücke zu diesem Thema geschrieben, tolle Handpuppen selbst angefertigt und am Freitag dem Publikum präsentiert. In der Woche wurde noch sehr viel unternommen: So waren wir u.a. in Düsseldorf im Museum, auf dem Fernsehturm etc.

Die Woche war ein voller Erfolg, und wir freuen uns schon darauf, unsere Freunde im April in Lettland wiederzusehen.

 

(c) Kurt-Tucholsky-Gesamtschule