Einmal Finnland und wieder zurück!!!

Auch in diesem Jahr hatten wieder zwölf Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 die Möglichkeit, für mehrere Tage unsere Partnerschule in Tampere, Finnland, zu besuchen, und bei finnischen Gastfamilien zu übernachten.

Gemeinsam mit den Lehrerinnen J. Hecq und J. Schindler ging es vom Düsseldorfer Flughafen zunächst nach Stockholm, bevor es dann weiter nach Tampere ging. Bereits der Hinflug war ein Abenteuer für die meisten der Schüler, da es ihr erster Flug überhaupt gewesen ist.

Die sechs Tage in Finnland waren sehr erlebnisreich. So konnten die Schüler neben dem ganz normalen Schulalltag auch noch viele typische finnische Gegebenheiten kennen lernen. So ging es an einem Tag in die finnische Sauna und danach direkt in den See zum Abkühlen – alles natürlich in Badebekleidung. Aber auch die finnische Hauptstadt beeindruckte alle sehr – neben den zahlreichen Shopping-Möglichkeiten durfte der kulturelle Aspekt natürlich nicht fehlen. Traurig waren die meisten, als es am Flughafen von Tampere hieß, Abschied zu nehmen. Aber zum Glück werden wir bald alle wiedersehen, denn im März 2018 wird uns die finnische Gruppe besuchen.

Eines kann bereits jetzt gesagt werden – es ist immer wieder ein Erlebnis, in den hohen Norden zu fliegen.

 

(c) Kurt-Tucholsky-Gesamtschule