ERASMUS+ Woche in Lettland

Vom 08. bis 13. April 2018 fand die ERASMUS+-Woche in Smiltene (Lettland) statt. Bereits am Sonntag reisten drei  SchülerInnen mit ihren Lehrerinnen Frau Krause und Frau J. Schindler von Düsseldorf nach Riga, sodass am Montagmorgen mit der Willkommensfeier an der Schule in Smiltene begonnen werden konnte.
Insgesamt wurden am Montag 24 Gäste aus Dänemark, Polen, Finnland und Deutschland in der Schule von der Direktorin und der ERASMUS+-Koordinatorin begrüßt, bevor die ersten Workshops der einzelnen Länder begonnen haben. In diesen Workshops wurden den anderen Teilnehmern länderspezifische Traditionen und Stereotypen vorgestellt. Auf diese Weise war es allen möglich, Unterschiede, aber vor allem auch Gemeinsamkeiten, zu entdecken. An dieser Stelle muss den Schülern der KTG ein großes Lob ausgesprochen werden, da sie den Workshop sehr gut vorbereitet und präsentiert haben.
Im Laufe der Woche sind wir gemeinsam nach Valniera und Riga gefahren, um die Städte zu erkunden. Des Weiteren haben wir eine Farm besucht und zusammen Pizza gebacken. Am Freitag hieß es dann leider Abschied nehmen.
Eins kann sicherlich gesagt werden, die Schüler haben neue Freunde gefunden, und ERASMUS+ hat erneut dazu beigetragen, eine unvergessliche Woche in Smiltene zu erleben.

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Woche in Dänemark!!!!

Doppelerfolg in der Mottowoche

In der letzten Schulwoche ihres Lebens errungen die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs einen großartigen Erfolg – sie belegten beim traditionell vor den Osterferien stattfindenden Oberstufenfußballturnier sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen den 1.Platz. Während die Jungen des Teams 13.1 ein spannendes 7m-Schießen gegen die erste Mannschaft der 12er benötigten um…

Die Tücken des Sprachlernens – in „Leisen“ Tönen sensibel vermittelt

Dass schon Mark Twain große Probleme damit hatte, die komische deutsche Sprache zu erlernen, und das mit Grund, war die erste amüsante Einsicht, die das Lehrerkollegium der Kurt Tucholsky Gesamtschule am 29.01.2018 auf seiner Fortbildung zum Thema „Sprachsensibler Fachunterricht“ vermittelt bekam, und dies von keinem Geringeren als dem großen Experten auf diesem Gebiet, Professor Leisen….

Achtklässler begeben sich aufs Glatteis

Der Begriff „cool“ fasst diesmal gleich doppelt den diesjährigen Eislauftag des achten Jahrgangs treffend zusammen. Auch wenn der Winter bisher äußerst sparsam mit Eis und Schnee umgegangen ist, konnten die Schüler im Grefrather Eissportzentrum trotzdem ihre Runden zu den neuesten Hits auf Schlittschuhen drehen. Neben der Eisporthalle im Innenbereich lud bei kühlem Sonnenschein auch die…

Die schönsten Jungentoiletten von ganz Krefeld!

Endlich ist es soweit! Nach langer Vorbereitung sind nun auch die Jungentoiletten fertig!!! Es wurde an einem Vormittag fleißig geklebt, gehämmert und gemalt. Wir danken den fleißigen Helfern und Helferinnen aus den Jahrgängen 5 – 7, die tatkräftig mit angepackt haben, die grauen Wände bunt zu gestalten!!!  

Schülerinnen lernen vom Profi−Koch

RP-Foto: cpu Im Haus der Familie schnuppern Tucholsky−Gesamtschülerinnen in den Kochberuf hinein. Zweimal pro Woche bereit sie an der Seite von Peter Kaspers das Essen für 50 Mittagstisch−Gäste des Mehrgenerationenhauses zu. Von Carola Puvogel (aus: RP vom 13.12.2017) Südbezirk Für Beyza, Rojin und die anderen Neuntklässlerinnen der Kurt−Tucholsky−Gesamtschule ist es tatsächlich die erste Begegnung mit…

Neues Unterrichtsfach: „Esskultur“

Dass gemeinsames und gepflegtes Essen und Trinken „Leib und Seele“ zusammenhält und somit dem Menschen einfach gut tut, wussten die Menschen von alters her. Dieses Wissen droht aber bei der „Fastfood – Generation“ unserer Schüler verloren zu gehen. Darauf reagierten nun unsere Didaktische Leiterin, Frau Wehrmann, und unsere Hauswirtschaftslehrerin Frau Hartwig und führten zu Beginn…

ERASMUS+ an der KTG

Vom 13. bis 17. November 2017 fand unter dem Motto „Toleranz“ die ERASMUS+-Woche an der KTG statt. Unsere Gäste reisten bereits am Sonntag aus Dänemark, Finnland und Lettland an, sodass wir Montagmorgen mit der Willkommensfeier beginnen konnten. Es hat uns sehr gefreut, dass neben der stellvertretenden Bürgermeisterin auch unsere Schulband und Trommel AG das Programm…

UNS gefällt uns

UNS großgeschrieben ist die Abkürzung für Urbane Nachbarschaft Samtweberei und hinter dieser Abkürzung steht ein in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Schule entstandenes Wohnungsbauprojekt. In der Alten Samtweberei, einem denkmalgeschützten Industriegebäude an der Lewerentzstraße 104, ist ohne große bauliche Veränderungen ein Wohnkomplex entstanden, der von allen Anwohnern des Viertels gewerblich, kulturell und vor allem gemeinsam genutzt…

Kurt-Tucholsky-Gesamtschule